Umweltrichtlinien

Erklärung zur Umweltpolitik. Umweltgerechtes Verhalten und die Vermeidung von Unfällen kann einem Unternehmen nicht einfach verordnet werden. Vielmehr muss jeder Mitarbeiter dieses Ziel auf der von ihm überschaubaren Ebene Rechnung tragen. Wir schaffen dafür Voraussetzungen durch konsequente Aus- und Weiterbildung, technische Ausstattung und transparente Organisationsstrukturen

Dazu ist es erforderlich, alle Schritte im Auftragsablauf so festzulegen und aufeinander abzustimmen, dass die angebotenen Dienstleistungen die Qualität aufweisen, die von den Kunden erwartet werden.

Das bedeutet im Einzelnen:

  1. Sicherheit bei der Handhabung der zu reinigenden Produkte und bei der umweltgerechten Entsorgung von Reinigungsrückständen
  2. Sorgfältige, schnelle und sachgerechte Reinigung
  3. Kosteneinsparung realisieren durch effiziente Nutzung der Ressourcen
  4. Minimierung der Aufwendungen für die Entsorgung von Abwasser und Abfällen
  5. Selbsttätiger laufender Kontakt zu den Überwachungsbehörden und unseren Nachbarn
  6. Regelmäßige Überwachung und Neuorientierung der Umweltleitlinien und Schutzmaßnahmen

Alle Mitarbeiter sind verpflichtet, ihre Tätigkeit entsprechend der Beschreibungen des QSH (Qualitätssicherungshandbuch) und den dazugehörigen Anweisungen auszuführen.

Gifhorn, den November 2003

Geschäftsführer: Bastian Ehrhardt

Druckversion (RAR)